Ständehausgespräche

Die Reihe „Ständehausgespräche zur gesellschaftlichen Verantwortung von Unternehmen“ des Wirtschaftsministeriums rückt die gesellschaftliche Verantwortung von Unternehmen ins Blickfeld.

Dabei werden Chancen und Möglichkeiten des nachhaltigen Wirtschaftens diskutiert, bei denen unternehmerischer Nutzen und gesellschaftlicher Gewinn keine Gegensätze sind.

Das Ständehaus ist ein etabliertes Veranstaltungsformat mit Keynote, Kurzvorträgen und einem Podiumsgespräch. Es nehmen durchschnittlich rund 300 Teilnehmerinnen und Teilnehmer sowie hochrangige Vertreter des Ministeriums teil.
Weitere Informationen zu den Veranstaltungen, Videos, Reden und Pressemeldungen finden Sie im Link des Veranstaltungstitels.