STARTERCENTER NRW

Bild des Benutzers Mareike Sassenscheidt
Gespeichert von Mareike Sassens... am 16. Februar 2016

STARTERCENTER NRW

Bei den ersten Schritten in die Selbstständigkeit helfen in Nordrhein-Westfalen die STARTERCENTER NRW. Dort erhalten Gründer und Jungunternehmer aus allen Branchen kostenlose Unterstützung aus einer Hand und an einem Ort. Die STARTERCENTER NRW werden von den Handwerkskammern, den Industrie- und Handelskammern und Wirtschaftsförderungen getragen. Durch eine externe Zertifizierung wird gewährleistet, dass Gründerinnen und Gründer ein qualitativ hochwertiges Beratungsangebot erhalten.

Die Angebote reichen von der Erstberatung über die Intensivberatung bis hin zur Finanzierungsberatung und der Hilfe bei der schnellen Erledigung aller Gründungsformalitäten.

Die Dienstleistungen der STARTERCENTER NRW werden ergänzt durch weitere Angebote. Neben Angeboten rund um die Gründung gibt es z.B. auch Unterstützung, wenn ein Unternehmensnachfolger gesucht wird, Beratung bei der Gründungs- und Wachstumsfinanzierung benötigt wird oder wenn junge Unternehmen in Schwierigkeiten geraten.

76 STARTERCENTER NRW gibt es flächendeckend im ganzen Land. Jedes STARTERCENTER NRW steht allen Gründern offen, egal aus welcher Branche, ob Mann oder Frau, Deutscher oder Zuwanderer. Das STARTERCENTER NRW in Ihrer Nähe sowie umfangreiche Informationen zu Beratern, Förderprogrammen, Finanzierungsmöglichkeiten, Gründerseminaren und -stammtischen und Broschüren finden Sie unter www.startercenter.nrw.de.

Der Behördenwegweiser bietet einen Überblick über die Unterlagen, die für eine Gewerbeanmeldung nötig sind. Mit dem Formularserver NRW können die wichtigsten Gründungsformalitäten online bzw. in einem STARTERCENTER NRW erledigt werden.

Informationen und Tipps zu allen Fragen rund um das Thema Gründen in Nordrhein-Westfalen erhalten Sie auch telefonisch bei der STARTERCENTER NRW Infoline von Montag bis Freitag zwischen 8 und 18 Uhr unter 0211 - 8371939.

Weitere

Pressemitteilungen

Weitere

Informationen