Mittelstandsbeirat

Der Mittelstandsbeirat ist – neben Clearingstelle und Clearingverfahren – die dritte Säule des Mittelstandsförderungsgesetzes.

Er hat unter anderem die Aufgabe, den Ablauf und die Wirksamkeit von Clearingverfahren zu begleiten und zu bewerten sowie relevante mittelstandspolitische Themen aufzugreifen.

Clearingstelle und Clearingverfahren gestalten Gesetzes- und Verordnungsvorhaben der Landesregierung in Nordrhein-Westfalen im Interesse der mittelständischen Wirtschaft mit.

Ziel des Beirats ist es, die Mittelstandspolitik pragmatisch an den Bedürfnissen und Bedingungen kleiner und mittlerer Unternehmen zu orientieren. Mitglieder des Beirats sind hochrangige Repräsentanten der mittelständischen Wirtschaft in Nordrhein-Westfalen und der kommunalen Spitzenverbände, die auf Vorschlag ihrer jeweiligen Organisationen von Ministerpräsident Hendrik Wüst für die Dauer einer Wahlperiode berufen werden.

Der Beirat für die neue Legislaturperiode wird nach der Berufung hier veröffentlicht.

Mitglieder des Mittelstandsbeirates Legislatur 2017-2022

Name Funktion Dachorganisation
Arndt G. Kirchhoff Präsident unternehmer nrw
Egbert Neuhaus Vizepräsident Metall NRW unternehmer nrw
Ralf Stoffels Präsident IHK NRW
Heinz-Herbert Dustmann Vizepräsident IHK NRW
Andreas Ehlert Präsident Handwerk NRW
Hans Hund Präsident Westdeutscher Handwerkskammertag e.V.
Bernd Zimmer Vorsitzender Verband Freier Berufe im Lande Nordrhein-Westfalen e.V.
Rudolf Henke Präsident Ärztekammer Nordrhein
Anja Weber Vorsitzende DGB NRW

Michael Dreier

Bürgermeister Stadt Paderborn Städte- und Gemeindebund Nordrhein-Westfalen
Theo Melcher Landrat Kreis Olpe Landkreistag Nordrhein-Westfalen
Bernd Tischler

Oberbürgermeister Stadt Bottrop

Städtetag Nordrhein-Westfalen