Hochschule Hamm-Lippstadt plant innovativen Inkubator

Bild des Benutzers Kirstin Mouseck
Gespeichert von Kirstin Mouseck am 21. November 2019
21. November 2019

Hochschule Hamm-Lippstadt plant Inkubator mit den Schwerpunkten Gebäude- und Klimatechnik, Gesundheit und neue Arbeitswelten

Minister Pinkwart: Hoch innovatives Projekt, das ein Leuchtturm für Digitalisierung, Internationalität und Entrepreneurship werden soll

An der Hochschule Hamm-Lippstadt (HSHL) soll in den kommenden Jahren ein innovativer Inkubator entstehen.

 

Die HSHL hat zusammen mit ihrem Innovation Board jetzt eine interessante Projektskizze vorgelegt. Diese passt hervorragend in unsere Digitalstrategie und adressiert die großen Herausforderungen im Bereich Gebäude- und Klimatechnik, Gesundheit und neue Arbeitswelten,

sagte Wirtschafts- und Digitalminister Prof. Dr. Andreas Pinkwart anlässlich des zehnjährigen Bestehens der Hochschule Hamm-Lippstadt. „Geplant ist ein hoch innovativer und neuer Inkubator an den Standorten Lippstadt und Hamm, der ein Leuchtturm für die Bereiche Digitalisierung, Internationalität und Entrepreneurship werden soll. Damit wäre eine Landesförderung von bis zu 5,6 Millionen Euro in den kommenden fünf Jahren verbunden.“
 
Ziel des Projekts „HSHL-Incubator“ ist die Weiterentwicklung digitaler Forschungs- und Entwicklungspotenziale in der Region, die proaktive Förderung von Geschäftsideen aus dem hochschulnahen, aber auch dem internationalen Umfeld - sowohl auf Seiten der Wissenschaft als auch der heimischen Wirtschaft. Dabei sollen vor allem nachhaltige Projekte und Start-ups etabliert und unterstützt werden.
 
In Anlehnung an die Stärken der Wirtschaftsregion sollen drei Cluster entstehen, die inhaltlich im engen Zusammenhang mit existierenden Angeboten an beiden Hochschulstandorten stehen:
• Smart Living (Schwerpunkt: SmartHome, Gebäude- und Klimatechnik)
• Well-Being (Schwerpunkt: Gesundheit / e-Health / Best Aging)
• Future Working (Schwerpunkt: Arbeitswelten/-modelle)
 
Angesiedelt werden soll das Projekt zunächst im IQ-Innovation-Quarter Lippstadt und ab 2021 im Innovationszentrum Hamm.
 

Weitere

Pressemitteilungen

Weitere

Informationen

Pressefotos

Download

KEINE ERGEBNISSE

Kontakt

MINISTERIUM

Pressestelle des Ministeriums für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie

Verwandte

Meldungen

Informationen

Downloads

KEINE ERGEBNISSE

Links

Zum Thema

Information

Karte

Mo Di Mi Do Fr Sa So
 
 
 
 
 
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
31