Minister Pinkwart besucht die Digility in Köln

Bild des Benutzers Moritz Mais
Gespeichert von Moritz Mais am 6. Juli 2017
5. Juli 2017

Minister Pinkwart besucht die Digility in Köln

Wirtschafts- und Digitalminister Prof. Dr. Andreas Pinkwart hat die Digility in Köln besucht. Auf der internationalen Digitalmesse präsentierten sich zahlreiche Unternehmen aus den Bereichen Virtual und Augmented Reality (virtuelle und erweiterte Realität).

 

Auf einem Rundgang informierte sich Minister Pinkwart über die vielfältigen Anwendungsfelder der neuen Technologie und traf Vertreter des Ersten Deutschen Fachverbands für Virtual Reality (EDFVR e.V.). Am Stand des Westdeutschen Rundfunks nahm er mit einer speziellen digitalen Brille (sog. VR-Brillen) an einer virtuellen Führung durch den Kölner Dom teil.

Auch in der Industrie kommen VR-Technologien mittlerweile zum Einsatz. Zum Beispiel lassen sich mit Maschinen in einer virtuellen Fabrik Arbeitsprozesse simulieren. Unternehmen können die Technik zur Aus- und Weiterbildung von Mitarbeitern nutzen, noch bevor die Maschinen in der Produktion verwendet werden.

Beim Digility STARTUP VILLAGE, das in Kooperation mit dem Digital-Hub Cologne und dem Mediennetzwerk NRW entstanden ist, präsentierten sich Startups aus Deutschland, Ungarn, Kanada, Israel und den Niederlanden. 

Weitere

Pressemitteilungen

Weitere

Informationen

Kontakt

Ministerium

KEINE ERGEBNISSE

Verwandte

Meldungen

Informationen

Downloads

KEINE ERGEBNISSE

Links

Zum Thema

Information

Karte