Jubiläen der NRW.INVEST Auslandsbüros in Nanjing und Shanghai

Bild des Benutzers Volker Stößel
Gespeichert von Volker Stößel am 5. Dezember 2017
5. Dezember 2017

Jubiläen der NRW.INVEST Auslandsbüros in Nanjing und Shanghai

Anlässlich des 20- bzw. 10-jährigen Jubiläums der NRW.INVEST Repräsentanzen in Nanjing und Shanghai hat Wirtschaftsminister Pinkwart die guten deutsch-chinesischen Wirtschaftsbeziehungen hervorgehoben.

 

Anlässlich der Jubiläen der NRW.INVEST Repräsentanzen in Nanjing und Shanghai sagte Wirtschaftsminister Pinkwart: „Unsere Büros in Nanjing und Shanghai waren und sind wichtig für die wirtschaftlichen Beziehungen unserer beiden Länder. Der Blick zurück eröffnet die Perspektive nach vorne.“ Vor rund 100 Gästen im Düsseldorfer Industrie-Club unterstrich der Minister:

„Die enge deutsch-chinesische Zusammenarbeit der letzten Jahrzehnte sollten wir nutzen, um auch bei wichtigen Zukunftsthemen wie China 2025 und Industrie 4.0 oder Elektromobilität noch enger zusammenzuarbeiten.“

Vor 20 Jahren eröffnete das Land Nordrhein-Westfalen seine erste Repräsentanz in China in Nanjing, Provinz Jiangsu. Dieser Schritt lieferte die Grundlage dafür, dass NRW heute der führende Standort für chinesische Investoren in Deutschland ist. Zehn Jahre später folgte dann die Eröffnung der Repräsentanz in Shanghai. 
 
Nordrhein-Westfalen ist heute Investitionsstandort Nr.1 für chinesische Unternehmen in Deutschland. Mehr als 1.100 Unternehmen aus Greater China haben ihren Sitz in NRW, darunter zahlreiche Unternehmen aus der Provinz Jiangsu und aus Shanghai. „NRW bietet optimale Standortbedingungen für die chinesische Wirtschaft insbesondere im Bereich Logistik und Forschung und Entwicklung“, betont Petra Wassner, Geschäftsführerin von NRW.INVEST. „Unser Land besitzt einen exzellenten Ruf in China. Aufgrund der hohen Standortqualität und der Verbindung über Belt & Road sind wir Premiumstandort für chinesische Unternehmen geworden.“
 
NRW.INVEST verfügt heute in China über Auslandsbüros in Beijing, Guangzhou, Nanjing, Shanghai und Chengdu. Die Auslandsbüros in China beraten chinesische Firmen zu Märkten, Ansiedlungsverfahren, Steuern, Arbeitsrecht und vielen anderen Fragen in Deutschland und Europa.

Weitere

Pressemitteilungen

Weitere

Informationen

Kontakt

Ministerium

Pressestelle des Ministeriums für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie

Verwandte

Meldungen

Informationen

Downloads

KEINE ERGEBNISSE

Links

Zum Thema

Information

Karte