Bratesel

Bild des Benutzers Evelyn Binder
Gespeichert von Evelyn Binder am 21. Oktober 2019

Bratesel

 

Start-up: Bratesel

Gründer: Philipp Roß (25), Leon Brinkhaus (26), Lukas Goj (26) aus Münster
 
Das Konzept: Wir wollen Grillspaß und Mobilität vereinigen. Dank der Bratesel-Universalhalterung kann der Grill an jeden üblichen Gepäckträger gehängt werden und enthält neben Kohlebeutel, Grillhandschuhen und Zange auch schon das Grillgut. Der aus Flugzeugaluminium gefertigte Rost garantiert eine gleichmäßige Garung und ermöglicht durch seine neuartige Form klare Brandings und saftige Grillergebnisse.

Die Idee zu gründen ist uns gekommen, als …

...wir uns bei einem Pitch-Event in Münster kennengelernt haben. Leon hat seine Idee des Bratesels vorgestellt, in der Hoffnung noch Unterstützung zu finden. Da wir die Idee alle drei auf Anhieb super fanden, haben wir gemeinsam weiter daran gearbeitet und uns kurz darauf für das Gründerstipendium beworben.Die ursprüngliche Idee entstand beim Grillen am Aasee. Da in Münster das Fahrrad zum Alltag gehört, kam schnell die Idee auf, einen Grill mit dem Fahrrad einfach zu transportieren.

Diesen Fehler sollte man auf keinen Fall machen …

… sich zu sehr auf ein Problem fokussieren und dadurch dann gehemmt werden. Meistens ergibt sich immer eine Lösung, wenn man das Problem aus einem anderen Blickwinkel betrachtet.

Wir wären fast gescheitert, als …

...wir nebenbei noch unsere Klausuren in der Uni schreiben mussten und das Projekt für zwei, drei Wochen nicht wirklich voranbringen konnten. Zum Glück konnten wir uns danach wieder auf unser Projekt und unsere Gründung konzentrieren und den Bratesel weiterentwickeln.

NRW ist der beste Ort zum Gründen, weil …

.…  es für uns eine gute Infrastruktur und Netzwerke zum Gründen bietet, die wir ideal nutzen können und uns überall geholfen werden kann.

Diesen Tipp würde ich anderen GründerInnen aus NRW geben:

Unbedingt in der eigenen Stadt oder im Kreis umschauen, welche Angebote es für Gründer gibt. Von vielen hat man noch gar nicht gehört, obwohl es ein sehr gutes Angebot für Gründer gibt.

Das Wichtigste beim Gründen ist, dass …

…  man das Ziel nicht aus den Augen verliert und sich immer wieder motiviert weiterzumachen.

Ich würde niemals gründen ohne …

...die Gewissheit zu haben, dass alle Mitstreiter voll dahinterstehen.

Das Gründerstipendium hilft mir dabei, dass

...wir unser Vorhaben, den Bratesel 2020 an den Start zu bringen, schneller und zielstrebiger umsetzen können. Insbesondere erleichtert es uns jetzt schon die Entwicklungskosten und sonstige Kosten, die anfallen, zu decken.
 

 

Weitere

Pressemitteilungen

Weitere

Informationen

Kontakt

MINISTERIUM

KEINE ERGEBNISSE

Verwandte

Meldungen

Informationen

Downloads

KEINE ERGEBNISSE

Links

Zum Thema

Information

Karte