Was ist Transformation?

Kaum ein Wort ist für die Gegenwart und erwartbare Zukunft so zentral wie „Transformation“: Sie ist die Weiterentwicklung und Neuausrichtung der Wirtschaft in NRW im Zeichen von Klimaschutz und Digitalisierung.

Veränderungen und Wandel sind gerade für Nordrhein-Westfalen mit seiner Erfahrung des Struktur- und demografischen Wandels keine neuen Phänomene. Aber die tiefgreifenden Veränderungen, die durch die digitale Transformation und den Pfad Richtung Klimaneutralität entstehen, vollziehen sich umfassender, schneller und technologiegetriebener als nahezu jeder Wandel zuvor.

Einzigartig ist die Gleichzeitigkeit zweier fundamentaler Veränderungen, die jeweils für sich bereits disruptive Wirkung entfalten: Die Digitalisierung, die alle Bereiche von Wirtschaft und Gesellschaft tiefgreifend verändert, und die Umstellung des Wirtschaftens und Arbeitens auf Klimaneutralität und Nachhaltigkeit. Der damit einhergehende Innovationsdruck birgt zugleich die große Chance, Technologieführerschaften zu erlangen und Wettbewerbsfähigkeit auszubauen.

Von der digitalen Verwaltung über die Transformation des Energiesystems bis hin zu den Veränderungen der Städte und Gemeinden – in dieser Dekade müssen die entscheidenden Weichenstellungen vorgenommen werden, um die Transformation zu gestalten Der Erfolg des notwendigen Transformationsprozesses ist entscheidet für die Zukunft wettbewerbsfähiger Unternehmen und sicherer Arbeitsplätze – und damit für die Zukunftschancen unseres Landes Nordrhein-Westfalen.