Staatssekretär Horzetzky besucht IW Junior-Schülerfirmen

Bild des Benutzers Rabea Ottenhues
Gespeichert von Rabea Ottenhues am 19. Mai 2017

Staatssekretär Horzetzky besucht Schülerfirmen beim Landeswettbewerb IW Junior

Staatssekretär Dr. Günther Horzetzky hat die Präsentationsstände der zehn Finalisten des IW JUNIOR Landeswettbewerbs besucht, die sich einer vierköpfigen Jury in Düsseldorf präsentierten. Schülerinnen und Schüler gründen mit JUNIOR im Rahmen des Unterrichts ihre eigene Schulfirma.

 

Bereits im letzten Sommer starteten die Jungunternehmer, entwickelten ein Produkt oder eine Dienstleistung und führten monatlich Buch über ihre Geschäftsideen. Diese stellten die Schülerunternehmen aus Nordrhein-Westfalen auf dem Landeswettbewerb vor.
 

Diese zehn Schulfirmen sind ein tolles Beispiel für junge Unternehmenskultur in Nordrhein-Westfalen und zeigen kreative Geschäftsideen für die Zukunft. Die Schüler konnten genaue Eindrücke gewinnen und lernen, was ein Unternehmen eigentlich ist und wie es funktioniert – besser als ein Lehrbuch es je vermitteln könnte. Darum unterstützt das Wirtschaftsministerium NRW dieses Projekt.

 
Der Gewinner hat sich für die Teilnahme am Bundeswettbewerb am 21.-23. Juni 2017 in Berlin qualifiziert, bei dem er eine Chance auf den den Titel „Bestes JUNIOR Unternehmen 2017“ hat und gleichzeitig zum Europawettbewerb der Schülerfirmen nach Brüssel eingeladen wird. 

Weitere

Pressemitteilungen

Weitere

Informationen

Kontakt

Ministerium

KEINE ERGEBNISSE

Verwandte

Meldungen

Informationen

Downloads

KEINE ERGEBNISSE

Links

Zum Thema

Information

Karte