​Staatssekretär Dammermann eröffnet ESERO-Büro in Bochum

Bild des Benutzers Volker Stößel
Gespeichert von Volker Stößel am 16. Mai 2018
17. Mai 2018

​Staatssekretär Dammermann eröffnet ESERO-Büro in Bochum

Durch Begeisterungspotenzial für die Raumfahrt junge Menschen für MINT-Fächer interessieren.

Staatssekretär Dammermann hat heute das erste deutsche Büro des European Space Education Resource Office (ESERO) in Bochum eröffnet. Das gemeinsame Projekt der Europäischen Weltraumagentur (ESA) und des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) bringt Raumfahrt im Rahmen der MINT-Fächer spannend und innovativ in die Klassenzimmer.

 

„In Nordrhein-Westfalen herrscht Mangel an akademischen und nicht-akademischen Fachkräften in den MINT-Berufen, insbesondere bei kleinen und mittleren Unternehmen und in ländlichen Räumen. Schüler und Lehrer sollen gleichermaßen die zunehmende Bedeutung der Raumfahrt für die moderne Gesellschaft erfahren. Sie sollen für die Studienfächer in den Bereichen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik interessiert werden. Diese Zielrichtung teilt sich das ESERO-Büro mit den Zielen der Gemeinschaftsoffensive zur MINT-Bildung zdi.NRW. Es freut mich daher sehr, dass zdi.NRW Teil des Konsortiums ist und das ESERO-Büro die Anstrengungen der Landesregierung weiter abrundet“, so Staatssekretär Dammermann.
  
ESERO Germany entwickelt Unterrichtsmaterialien, bildet Lehrerinnen und Lehrer in Weltraumthemen wie Erdbeobachtung, Navigation, Kommunikation sowie der Erforschung des Weltalls aus und beteiligt sich an nationalen Schulwettbewerben und -projekten von ESA und DLR. Den Zuschlag zur Gründung des ESERO-Büros hat die Ruhr-Universität Bochum mit einem Konsortium aus zehn Institutionen aus Nordrhein-Westfalen erhalten. Neben den Universitäten Bochum, Bonn und Köln gehören dazu auch das Planetarium und die Sternwarte Bochum sowie die Gemeinschaftsoffensive zur MINT-Bildung zdi.NRW. Das Vorhaben wird von über 60 nationalen und internationalen Experten aus Bildung, Raumfahrt, Wissenschaft, Wirtschaft, Behörden und Politik unterstützt. 

Weitere

Pressemitteilungen

Weitere

Informationen

Kontakt

Ministerium

Pressestelle des Ministeriums für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie

Verwandte

Meldungen

Informationen

Downloads

KEINE ERGEBNISSE

Links

Zum Thema

Information

Karte