Minister Pinkwart trifft Staatspräsidenten der Republik Serbien

Bild des Benutzers Mareike Sassenscheidt
Gespeichert von Mareike Sassens... am 15. Mai 2018

Minister Pinkwart trifft Staatspräsidenten der Republik Serbien

Bei seinem Besuch in Nordrhein-Westfalen hat der serbische Staatspräsident Aleksandar Vučić auch das von der Wirtschaftskammer Serbien und der Industrie- und Handelskammer Nordrhein-Westfalen ausgerichtete „Wirtschaftsforum Serbien – NRW” besucht, wo er auf Wirtschafts- und Digitalminister Prof. Dr. Andreas Pinkwart traf.

 

Minister Pinkwart betonte das wirtschaftliche Potential Serbiens, von dem der EU-Beitrittskandiat und Nordrhein-Westfalen gleichermaßen profitieren können: "Die serbische Wirtschaft wird immer interessanter für Investoren aus Nordrhein-Westfalen. Vor allem Serbiens fortschreitende Annährung an die Europäische Union bietet den Unternehmen vielversprechende Perspektiven. Während nordrhein-westfälische Unternehmen ihre Wertschöpfungsketten – einschließlich der Forschung und Entwicklung – in der Zusammenarbeit mit Serbien optimieren können, steigert sich die Wettbewerbsfähigkeit des Standorts Serbien und europäische Standards werden frühzeitig in die Prozesse vor Ort eingeführt. Deshalb freut es mich, dass Herr Staatspräsident Vučić nach Nordrhein-Westfalen gereist ist und wir gemeinsam, auch mit dem `Wirtschaftsforum Serbien-NRW`, wichtige Beiträge zur Förderung unserer wirtschaftlichen Beziehungen leisten können."

Serbien ist ein aufstrebender Wirtschaftspartner in Südosteuropa. Sowohl auf serbischer als auch auf deutscher Seite besteht großes Interesse, die bestehenden Handelsbeziehungen auszubauen.

In Nordrhein-Westfalen leben über 60.000 Menschen mit serbischer Staatsangehörigkeit. Zudem bestehen mehrere bilaterale Kooperationen und Partnerschaften zwischen nordrhein-westfälischen und serbischen Kommunen, Hochschulen und Schulen. So sind zum Beispiel Dortmund und die zukünftige Europäische Kulturhauptstadt Novi Sad bereits seit 1982 einander partnerschaftlich verbunden.

Bild von links: Präsident der serbischen Wirtschaftskammer Marko Cadez, Hauptgeschäftsführer der IHK NRW Dr.  Ralf Mittelstädt, Geschäftsführerin NRW. INVEST Petra Wassner, Minister Pinkwart, der serbische Präsident Aleksandar Vučić, die serbische Generalkonsularin Branislava Perin und Präsident der IHK NRW Thomas Meyer

Weitere

Pressemitteilungen

Weitere

Informationen

Kontakt

Ministerium

Pressestelle des Ministeriums für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie

Verwandte

Meldungen

Informationen

Downloads

KEINE ERGEBNISSE

Links

Zum Thema

Information

Karte