Porträtbild im Querformat

Minister Prof. Dr. Andreas Pinkwart

Minister für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen.

Prof. Dr. Andreas Pinkwart, geboren am 18. August 1960 in Berg-Seelscheid, ist seit dem 30. Juni 2017 Minister für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen.

Werdegang

Abitur
1980: Mitglied der FDP
Ausbildung zum Bankkaufmann
Studium der Volks- und Betriebswirtschaftslehre an den Universitäten Münster und Bonn
1987: Abschluss als Diplom-Volkswirt
1987 bis 1991: Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Mittelstandsforschung und wissenschaftlicher Mitarbeiter der FDP-Bundestagsfraktion
1989 bis 1999: Mitglied des Kreistages Rhein-Sieg
1991: Promotion zum Dr. rer. pol.
1991 bis 1994: Leitung des Büros des Vorsitzenden der FDP-Bundestagsfraktion
1992 bis 2002: Vorsitzender des Kreisverbandes Rhein-Sieg der FDP
1994 bis 1997: Lehrstuhl für Volks- und Betriebswirtschaftslehre an der FH für öffentliche Verwaltung NRW in Düsseldorf
1996 bis 2002: Stellvertretender Vorsitzender des Landesverbandes NRW der FDP
1998: Universitätsprofessor für Betriebswirtschaftslehre an der Universität Siegen
2002 bis 2005: Mitglied des Deutschen Bundestages
2002 bis 2010: Vorsitzender des Landesverbandes NRW der FDP
2003 bis 2011: Stellvertretender FDP-Bundesvorsitzender 
2005 bis 2010: Minister für Innovation, Wissenschaft, Forschung und Technologie und stellvertretender Ministerpräsident
2005 bis 2010: Mitglied des Bundesrates 
2010 bis 2011: Mitglied des Landtages Nordrhein-Westfalen 
2011 bis 2017: Rektor der HHL Leipzig Graduate School of Management
ab 2017: Mitglied des Bundesrates 

Pressefoto zum Download (Querformat)

Pressefoto zum Download (Hochformat)

Pressefotos zum Download