Jetzt Modellkommune oder -region für Wasserstoff-Mobilität in NRW werden

Um die Wasserstofftechnologien weiter voran zu bringen, hat das Wirtschaftsministerium den Wettbewerb „Modellkommune /-region Wasserstoffmobilität NRW“ gestartet. Gesucht wird eine Modellkommune oder -region, die zeigt, wie Wasserstoffmobilität erfolgreich in die Praxis umgesetzt wird.

Bei der Lösung unserer aktuellen gesellschaftlichen Aufgaben, wie beispielsweise das Mindern der Emissionen in den Städten, der Entwicklung einer nachhaltigen Mobilitätsstruktur oder dem Klimaschutz, kommt es ganz wesentlich auf die Beteiligung und das Engagement der Kommunen und Kreise an. Die Landesregierung möchte daher bis zu drei Kommunen oder Regionen dabei unterstützen, zur Modellkommune bzw. Modellregion Wasserstoff-Mobilität in Nordrhein-Westfalen zu werden.

Wichtig ist hierbei zu zeigen, wie eine solche Wasserstoff-Mobilität auf bereits bestehenden Strukturen und Gegebenheiten aufbaut und wie die verschiedenen Wertschöpfungsstufen, von der Erzeugung über die Verteilung und Speicherung bis zur Anwendung, intelligent miteinander verzahnt werden.

Weitere Details zum Wettbewerb finden Sie im Aufruf Modellkomme/Modellregion Wasserstoff-Mobilität NRW.