Innovation

Innovation in Nordrhein-Westfalen

Wirtschaft und Wissenschaft in Nordrhein-Westfalen verfügen über großes Potenzial auch in Zukunft europaweit führender Treiber von Innovationen, Wachstum und Beschäftigung zu sein. Ein wesentlicher Erfolgsfaktor wird sein, Wissenschaft und Wirtschaft eng miteinander zu verzahnen. Beispielhaft hierfür stehen zahlreiche Initiativen der Landesregierung zur Stärkung der Innovationskraft in Nordrhein-Westfalen, wie die Kompetenzplattform für Künstliche Intelligenz KI.NRW, das Spitzencluster it’s OWL zum Themenfeld Industrie 4.0, das Kompetenznetzwerk Cyber-Sicherheit in der Wirtschaft und Förderinitiativen wie die Innovationspartner, der Innovations- und Digitalisierungsassistent und der Innovations- und Digitalisierungsgutschein.

Wir wollen die Leistungsfähigkeit und Innovationsstärke der industriellen Wertschöpfungsketten steigern und sie mit Hilfe der Digitalisierung zukunftsfest gestalten. Deshalb muss in wegweisende Technologien und innovative Ansätze am Standort investiert werden. Nordrhein-Westfalen will seine tragende Rolle als Energieland und attraktiver Standort für intelligente Werkstoffe mit den anspruchsvollen Klimazielen in Einklang bringen und hierzu die erneuerbaren Energien nach den Grundsätzen der Technologieoffenheit und Wirtschaftlichkeit noch stärker nutzbar machen. Effizienz und höchste Qualität sollen Markenzeichen für den Industriestandort Nordrhein-Westfalen bleiben und unser Land zum Hotspot digitaler und klimafreundlicher Innovation werden. Um dies zu erreichen, wollen wir neben profilierter Grundlagenforschung insbesondere die anwendungsorientierte Industrieforschung stärken und ausbauen. 

WEITERE

Informationen

Weitere

Informationen