Für eine Beteiligung aller Akteure am Gigabit-Ausbauziel

Bild des Benutzers Volker Stößel
Gespeichert von Volker Stößel am 7. Dezember 2017
7. Dezember 2017

Wirtschafts- und Digitalminister Pinkwart auf dem Jahreskongress des BUGLAS – Bundesverband Glasfaseranschluss e.V.

Wirtschafts- und Digitalminister Prof. Dr. Andreas Pinkwart hat auf dem Jahreskongress des BUGLAS – Bundesverband Glasfaseranschluss e.V. das gemeinsame Engagement aller Akteure am Gigabit-Ausbau hervorgehoben.

 

Aus Anlass des Jahreskongresses des BUGLAS – Bundesverband Glasfaseranschluss e.V. sagte Wirtschaft- und Digitalminister Pinkwart:

Die Landesregierung von Nordrhein-Westfalen setzt darauf, dass sich alle Akteure des Breitbandausbaus an dem ambitionierten Gigabit-Ausbauziel beteiligen.

Er sagte weiter: "Wir brauchen die Glasfaser, damit Bürgerinnen und Bürgern ebenso wie die Unternehmen die Chancen der Digitalisierung nutzen können. Dazu benötigen wir Open-Access-Modelle, die einen diskriminierungsfreien Netzzugang für Dritte ermöglichen, um den flächendeckenden Glasfaserausbau bis in alle Gebäude zu beschleunigen und eine Regulierung, die den kooperativen Netzausbau markt- und wettbewerbsgerecht fördert.“

Auf dem Kongress, der unter dem Motto „Strategien, Impulse, Technologien – Gigabit-Konnektivität für Deutschland“ stand, traten neben dem Minister unter anderem Telekom-Chef Timotheus Höttges, WIK-Chefin Dr. Iris Henseler-Unger, NetCologne-Geschäftsführer Timo von Lepel und ZTE Deutschland-Chef Sun Jie auf. 

Weitere

Pressemitteilungen

Weitere

Informationen

Kontakt

Ministerium

KEINE ERGEBNISSE

Verwandte

Meldungen

Informationen

Downloads

KEINE ERGEBNISSE

Links

Zum Thema

Information

Karte