Symbolbild Energiesparen

Mach mit: Energiespartipps für Verbraucher*innen

Jede Verbraucherin und jeder Verbraucher bekommt die derzeitige Energiekrise zu spüren. Die Strompreise sind bereits seit Jahren auf einem hohen Niveau und in den letzten Monaten weiter gestiegen. Die Gaspreise haben sich im vergangenen Winter verdoppelt. Durch den Krieg Russlands gegen die Ukraine haben sie sich noch einmal deutlich verteuert. Kurzum: Die Strom- und Gaspreise befinden sich auf einem Rekordhoch.

Für Betroffene stellt die Verbraucherzentrale NRW eine Informationsseite in verschiedenen Sprachen zur Verfügung.

Verbraucherzentrale NRW: Ich kann meine Energierechnung nicht mehr bezahlen

Gewusst wie: Energie einsparen, Kosten senken

Der sinnvollste Weg Energiekosten zu sparen, ist den Verbrauch zu senken. Das schont die Haushaltskasse und reduziert gleichzeitig auch den Ausstoß von klimaschädlichem CO². Hinweise und Tipps zum Energiesparen finden Verbraucherinnen und Verbraucher auf diversen Informationsseiten im Internet, so zum Beispiel bei der Verbraucherzentrale NRW. Auch bei Finanztip sind Energiespartipps sowohl für Mieterinnen und Mieter als auch für Eigentümerinnen und Eigentümer abrufbar.

Darüber hinaus gibt es weitere Angebote zum Thema Energieberatung und Energieeinsparung wie den Stromspar-Check“ der Caritas NRW sowie Programme der Stadtwerke vor Ort.

Informationen zu den Themen Energiepreise, Energieverträge, Energiespartipps, Energierechnung und Energiearmut haben wir zudem auf der Seite der Energiekartellbehörde zusammengestellt.

Übersicht Energiespartipps