Emissionsfreie Innenstadt

Bild des Benutzers Mareike Sassenscheidt
Gespeichert von Mareike Sassens... am 11. Dezember 2017

Emissionsfreie Innenstadt

Mit dem Sonderförderbereich „Emissionsfreie Innenstadt“ des Projektaufrufs „KommunalerKlimaschutz.NRW“ unterstützt die Landesregierung Modellkommunen bei der Umsetzung von Maßnahmen für eine zukunftsweisende, multimodale Mobilität. Vorrangiges Ziel ist die Reduzierung von Treibhausgasemissionen, es sollen aber auch Synergieeffekte zur Verbesserung der Luftqualität erschlossen werden.

Der Verkehr in den Innenstädten nimmt zu und stellt die Kommunen vor neue Herausforderungen. Die Gründe hierfür sind vielfältig. Steigende Liefer- und Pendlerverkehre sind nur ein Beispiel. Das erhöhte Verkehrsaufkommen bewirkt steigende CO2- und Schadstoffemissionen. Kommunen haben Schwierigkeiten bei der Einhaltung der europäischen Luftqualitätsziele.

Das NRW-Wirtschaftsministerium unterstützt die Kommunen bei der Realisierung einer neuen Mobilität. Der Aufruf „Emissionsfreie Innenstadt“ war bewusst inhaltlich offen formuliert, so dass neue und integrierte Mobilitätskonzepte eingereicht werden konnten. Wichtig aus Sicht der Landesregierung ist die Modellhaftigkeit der Projekte, so dass die Ergebnisse und Erkenntnisse auf andere Kommunen übertragen werden können. Bewerben konnten sich Kommunen, die über ein Klimaschutzkonzept verfügen. Die Herausforderung besteht darin, die Abhängigkeit des Verkehrssystems von fossilen Kraftstoffen zu lösen ohne die Mobilität einzuschränken. Hier bedarf es neuer Verkehrsmuster, die sich durch ein umfassendes  Mobilitätsmanagement herausbilden müssen.

Einige konkrete Maßnahmen sind im Folgenden beispielhaft genannt:

  • Neue Lösungen für Intermodalität
  • City-Logistik-Konzepte
  • Versorgung der letzten Meile
  • Sharing-Systeme
  • Verkehrsvermeidung
  • Verkehrsverlagerung auf Fuß, Rad und ÖPNV
  • Mobilitätsmanagement
  • Digitale Lösungen zur besseren Vernetzung
  • Stadt- Umland- Kooperationen
  • Vernetzung der Akteure und Kommunikation
  • Alternative Antriebstechnologien

In der ersten Einreichfrist wurde die Stadt Bonn bereits als Gewinner bekanntgegeben. Das Konzept zum Aufbau multimodaler Mobilstationen und die Stärkung der Nah- und Elektromobilität konnte die Jury überzeugen. Weitere Modellkommunen und Vorhaben finden Sie hier.

Weitere

Pressemitteilungen

Weitere

Informationen

Kontakt

Ministerium

KEINE ERGEBNISSE

Verwandte

Meldungen

Informationen

Downloads

KEINE ERGEBNISSE

Links

Zum Thema

Information

Karte