​Die persönliche Bewerbung aus dem Internet

Bild des Benutzers Volker Stößel
Gespeichert von Volker Stößel am 15. Februar 2018
22. Februar 2018

​Die persönliche Bewerbung aus dem Internet

Düsseldorfer Start-up bietet Unterstützung bei der Erstellung individueller Bewerbungsunterlagen.

 

Wenn es um das Thema Bewerbungen ging, erlebte Bilal Zafar (28) häufig eine große Unsicherheit in seinem Bekanntenkreis. Durch seine Erfahrungen im Personalbereich großer internationaler Konzerne wie Google oder Coca Cola konnte der Düsseldorfer stets gut weiterhelfen. „Hierbei habe ich erkannt, dass wenig professionelle Bewerbungshilfe online verfügbar ist“, erzählt Zafar. Da sowohl er als auch sein Bruder Adil (23) höchst online-affin sind, war sofort klar: „Das machen wir!“
Im Oktober 2014 hat das Duo richtiggutbewerben.de gegründet. Das Konzept des Start-ups: Vom Bewerbungsschreiben über den Lebenslauf bis hin zum Online-Profil bei Xing oder LinkedIn kann sich der Kunde seine Bewerbung online durch einen Ghostwriter schreiben lassen. „Nach der Registrierung wählt der Kunde das gewünschte Produkt wie in einem Online-Shop aus, lädt die eigenen Unterlagen hoch, und vier Tage später kann er die individuelle Bewerbung, geschrieben von einem Profi, herunterladen. Online, schnell und trotzdem persönlich!“, erläutert Bilal Zafar.

Das Düsseldorfer Start-up beschäftigt derzeit zehn Mitarbeiter und vierzehn freiberufliche Bewerbungsexperten. Während der studierte BWLer Bilal Zafar als Geschäftsführer die Verantwortung über den täglichen Betrieb übernimmt, ist sein jüngerer Bruder, ein studierter Wirtschaftsinformatiker, als CTO für die technische Leitung und den reibungslosen Betrieb der richtiggutbewerben.de-Plattform zuständig.

Seit Gründung entwickelt sich das Start-up rasant und zählt laut eigener Angabe zu den führenden Unternehmen in seiner Branche. Neben dem Zuspruch der Kunden liegt der Erfolg besonders in der Energie der beiden Brüder. „Der Gründergeist liegt uns schon immer im Blut – und unsere Interessen haben sich dabei wunderbar ergänzt. Natürlich ist es manchmal anstrengend, ein eigenes Unternehmen aufzubauen und zu führen,- schließlich ist man als Gründer 24 Stunden sieben Tage die Woche dafür verantwortlich. Aber das ist auch das Schöne, wenn es darum geht, etwas Eigenes zu schaffen: Du hast es selbst in der Hand! Wer nicht nur hart, sondern auch smart arbeitet, dem stehen alle Türen und Wege offen“, ist sich Bilal Zafar sicher.

DWNRW eröffnet Kontakte

Begeistert zeigt sich das Gründerduo über den Standort Nordrhein-Westfalen. „Einerseits haben wir hier studiert und unseren Lebensmittelpunkt, andererseits bietet unser Bundesland gerade jungen Unternehmern einen perfekten Raum zur Entfaltung. Durch die öffentliche Verwaltung und Politik erhält man als Gründer viel Zuspruch“, erzählt Bilal Zafar.

„Mit Hilfe der Initiative Digitale Wirtschaft Nordrhein-Westfalen – DWNRW konnten wir bereits die dmexco, eine der weltweit größten Messen für digitales Marketing, besuchen und uns dort auf dem Gemeinschaftsstand präsentieren. Außerdem hilft das Wirtschaftsministerium durch viele tolle Veranstaltungen, die Start-up-Szene an Rhein und Ruhr zu vernetzen.“ Positiv in diesem Zusammenhang: Bilal Zafar und sein Bruder haben 2016 den Pitch beim DWNRW-Summit mit einer Siegerprämie in Höhe von 5.000 Euro gewonnen.

Mut zur Tat

Bilal Zafar resümiert: „Auf manchen Start-up-Veranstaltungen wird viel um den heißen Brei herum geredet. Was aber selten jemand erwähnt, ist der Mut zur Tat, den Gründer unbedingt mitbringen müssen. Start-ups sind flexibel und müssen schnell auf Anpassungen, neue Ideen oder auch Herausforderungen reagieren können. Wer dabei zögert, hat verloren.“

Über die Serie #GründerzeitNRW

In der Serie #GründerzeitNRW kommen Gründerinnen und Gründer zu Wort, die mit ihren individuellen Lebenswegen und Geschäftsideen die Vielfalt der Start-up-Szene in Nordrhein-Westfalen  widerspiegeln und Mut zur Selbstständigkeit machen sollen. Ausgewählt wurden junge Unternehmen, die von Startercentern oder anderen Einrichtungen beraten oder für Auszeichnungen, wie den GRÜNDERPREIS NRW oder DWNRW-Award nominiert wurden.

Weitere

Pressemitteilungen

Weitere

Informationen

Kontakt

Ministerium

KEINE ERGEBNISSE

Verwandte

Meldungen

Informationen

Downloads

KEINE ERGEBNISSE

Links

Zum Thema

Information

Karte